Auftrag des Seelsorgeamtes ist es, nach neuen Wegen in der Seelsorge zu suchen, in der Pfarre, aber auch über den Ort der Pfarrgemeinde hinaus. Die Buntheit des Lebens spiegelt sich in den Referaten und Einrichtungen, die alle auf ihre Weise das Evangelium mit den Menschen in Kontakt bringen.

Offener Himmel

  • zugehen auf Menschen; ihnen große und kleine Freuden bringen, aber auch in Not und Trauer zur Seite stehen.

  • den Himmel teilen wie das Brot. Wie man den Himmel allein nicht haben kann, muss man auch das Brot mit anderen teilen.
  • Das Leben teilen, sich gegenseitig mitteilen, Kontakte knüpfen zwischen Vertrauten und Freunden, über das eigene Dorf hinaus.

... für Sie:

Orte der Begegnung - Verzeichnis der kirchlichen Gastgeber in der Erzdiözese: Jugendzentren, Klöster, Besinnungs- und Bildungshäuser und viele mehr ... Inhalt: Kontaktdaten, Bilder und eine knappe Beschreibung.

Tauschkreisfalter - Sie interessieren sich für die Tauschkreisidee? Die wichtigsten Infos über die organisierte Nachbarschaftshilfe samt Kontaktpersonen der Tauschkreise in der Erzdiözese. Kann auch bestellt werden.

Quartiertipps für Rom - Immer wieder wird danach gefragt: "Was könnt ihr uns empfehlen?" Eine Liste von Unterkünften - aber ohne Gewähr! Bitte um Rückmeldung, falls wider Erwarten nicht empfehlenswert!

Begrüßungstexte fremdsprachig - Textvorschlag wie englisch- und italienischsprachige Gäste in der Pfarre begrüßt werden können.

In jenen Tagen ... - Das Weihnachtsevangelium in 9 Sprachen.

< zurück