Auftrag des Seelsorgeamtes ist es, nach neuen Wegen in der Seelsorge zu suchen, in der Pfarre, aber auch über den Ort der Pfarrgemeinde hinaus. Die Buntheit des Lebens spiegelt sich in den Referaten und Einrichtungen, die alle auf ihre Weise das Evangelium mit den Menschen in Kontakt bringen.

Offener Himmel

  • zugehen auf Menschen; ihnen große und kleine Freuden bringen, aber auch in Not und Trauer zur Seite stehen.

  • den Himmel teilen wie das Brot. Wie man den Himmel allein nicht haben kann, muss man auch das Brot mit anderen teilen.
  • Das Leben teilen, sich gegenseitig mitteilen, Kontakte knüpfen zwischen Vertrauten und Freunden, über das eigene Dorf hinaus.

Mag. Matthias Hohla

Referat für Ökumene und interreligösen Dialog

Kapitelplatz 7

5020 Salzburg

 

Es ist mir wichtig, die Beziehungen und Zusammenarbeit mit den anderen christlichen Kirchen und Gemeinschaften zu fördern, sowie den Vertretern der grossen Weltreligionen insbesondere des Islam. Das geschieht durch

  • Beratung und Auskunft, Adressen 
  • Informationsabende für den Pfarrgemeinderat, für pfarrliche Gruppen 
  • Mitarbeiterfortbildung und regelmäßige Aussendungen 
  • Ökumenische Ehevorbereitung für konfessionsverschiedene Ehepaare 
  • Auskunft über Veranstaltungen und Gottesdienste im Bereich Ökumene und interreligiöser Dialog
  • Materialien für Pfarrblätter, Religionsunterricht, Schaukästen ... 
  • Diverse Informationsblätter 
  • Entsprechende Medienliste und Literaturangaben

Chr Gottesdienste SBG 16.pdf

Bild
 
< zurück