Auftrag des Seelsorgeamtes ist es, nach neuen Wegen in der Seelsorge zu suchen, in der Pfarre, aber auch über den Ort der Pfarrgemeinde hinaus. Die Buntheit des Lebens spiegelt sich in den Referaten und Einrichtungen, die alle auf ihre Weise das Evangelium mit den Menschen in Kontakt bringen.

Offener Himmel

  • zugehen auf Menschen; ihnen große und kleine Freuden bringen, aber auch in Not und Trauer zur Seite stehen.

  • den Himmel teilen wie das Brot. Wie man den Himmel allein nicht haben kann, muss man auch das Brot mit anderen teilen.
  • Das Leben teilen, sich gegenseitig mitteilen, Kontakte knüpfen zwischen Vertrauten und Freunden, über das eigene Dorf hinaus.

Simon Lipp

Projektentwickler Base Neuevangelisierung

Abteilung Verkündigung

Büro: Bürgerspitalgasse 2, 5020 Salzburg

E-mail: neuevangelisierung@seelsorge.kirchen.net

Das Projekt Base Neuevangelisierung ist als neue Einrichtung „ad experimentum“ zunächst auf drei Jahre angelegt. Zu den ersten Schritten gehört das Kennenlernen bestehender Initiativen in der Erzdiözese, Vernetzung mit Menschen, die sich schon in diesem Arbeitsfeld engagieren sowie das Knüpfen von neuen Kontakten. Darüber hinaus sollen verschiedene neue Ansätze und Ideen konkret ausprobiert  werden.

 

Wenn Sie in Ihrer Pfarre, Gruppe, Verband, Organisation über eine
persönliche Glaubensvertiefung nachdenken, empfehlen wir einen zu Ihnen passenden Glaubenskurs in Erwägung zu ziehen.

Zusammenschau verschiedener Glaubenskurse

Vorbereitung auf  die Taufe:

Katechumenatsbehelf


Texte zur Feier der Heiligen Messe:

Die Feier der Heiligen Messe arabisch.pdf

Die Feier der Heiligen Messe französisch.pdf

Die Feier der Heiligen Messe englisch.pdf 

Die Feier der Heiligen Messe italienisch.pdf

Die Feier der heiligen Messe spanisch.pdf

Messtexte_Farsi_gesamt.pdf

Bild
 
< zurück